Aktuell

Günter de Bruyn: Der Sandpoet. Friedrich Wilhelm August Schmidt, genannt Schmidt von Werneuchen

In der FAZ schreibt Tilman Spreckelsen über Günter de Bruyn und sein neuestes Buch: "... charakterisiert er [de Bruyn] Schmidt in einem schmalen, reich bebilderten Band, stilistisch glänzend und mit großer Präzision."

Termine

Rudolf Schottlaender - Deutschsein fünfmal anders

Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:30 Uhr

Buchvorstellung mit Irene Selle und Moritz Reininghaus, Moderation: Prof. Dr. Christa Ebert

Rudolf Schottlaender: Deutschsein fünfmal anders. Erinnerungen eines Unangepassten

Ort: Gemeindehaus der Kirchengemeinde Alt-Pankow, Breite Str. 38, 13187 Berlin

Aktuelle Titel

aus unserem Verlagsprogramm

Joost, Sebastian

Vieregge – Vieregg – Viereck

Wege einer Adelsfamilie

Neiser, Janet

Einst und Jetzt - Neuzelle

Klook, Astrid

Einst und Jetzt - Ludwigslust

Grober, Ulrich

Paul Gerhardt in Berlin, Mittenwalde und Lübben (1642–1676)

3., überarbeitete und erweiterte Ausgabe

Liersch, Werner

Dichterland Brandenburg

Literarische Entdeckungen zwischen Havel und Oder

Grabley, Angela / de Bruyn, Wolfgang

Der Kulturbund auf dem Eibenhof

Ort der Kultur und Begegnung

Bienert, Michael

Das Kammergericht in Berlin

Orte – Prozesse – Ereignisse

Reuß, Ernst

Mord und Totschlag in Berlin

Neue spektakuläre Kriminalfälle

Hoffmann, Dieter

Einsteins Berlin

Januszewski, Sebastian

Essad Bey in Berlin (1921–1933)

de Bruyn, Günter

Der Sandpoet

Friedrich Wilhelm August Schmidt, genannt Schmidt von Werneuchen

Kühnel, Anita

Nun hier Fuß gefaßt in Berlin …

Charlotte E. Pauly

Laser, Susanne

kein Hawaii

Pilgern durch das Havelland

Hörnigk, Frank

„… es ist die Zeit, wo die Erinnerung an die Stelle der Hoffnung tritt.“

Das geteilte Leben des Gerhard Scheumann

Jochens, Birgit

Die Kantstraße

Vom preußischen Charlottenburg zur Berliner CITY WEST

Bienert, Michael

Döblins Berlin

Literarische Schauplätze

Büloff, Tobias

Der Alte Markt von Potsdam

Schottlaender, Rudolf / Selle, Irene / Reininghaus, Moritz

Deutschsein fünfmal anders

Erinnerungen eines Unangepassten

Bienert, Michael

E.T.A. Hoffmanns Berlin

Literarische Schauplätze

Bienert, Michael

Kästners Berlin

Literarische Schauplätze

Seiler, Bernd W.

Fontanes Berlin

Die Hauptstadt in seinen Romanen

verlag für
berlin-brandenburg

Der Verlag für Berlin-Brandenburg mit Sitz in Berlin-Pankow ist ein Sachbuchverlag mit Fokus auf Themen der Kultur- (insbesondere Literatur-) und Zeitgeschichte.

* Ihre Bestellung richtet sich an die Versandbuchhandlung Germinal GmbH. Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Der Verlag übernimmt bei Bestellungen über diese Website innerhalb Deutschlands für Sie die Portokosten.

Copyright Verlag für Berlin-Brandenburg.
Alle Rechte vorbehalten.